user_mobilelogo

CD würdigt Kreutzbach-Orgel

Der Orgelbauer Urban Kreutzbach (1796-1868) wurde in Kopenhagen geboren und landete nach seinen Wanderjahren durch Europa hier in Borna und baute berühmte Orgeln. Anlässlich seines 150-jährigen Todestages spielte KMD Jens Staude eine CD mit Orgelmusik aus der Stadtkirche Borna ein. Die Orgel der Stadtkirche stammte von Urban Kreutzbach, wurde aber ursprünglich für die Kirche in Mochau bei Döbeln​ 1849 gebaut. Sie kam wegen Umbau der Kirche in Mochau 1983 nach Borna und wurde dort in Dienst gestellt. Hören Sie doch einmal in den Videoclip zu unserer Orgel hinein (etwa 1 min.). Wenn Sie mehr Orgelmusik hören wollen, können Sie auch unser Video zu den Störchen auf dem Kirchendach anschauen.

In Zusammenarbeit mit Regio-TV Borna zeichnet die Ev.-Luth. Emmauskirchgemeinde Bornaer Land zwei Gottesdienste zu Karfreitag und Ostersonntag in der Stadtkirche St. Marien zu Borna auf.

Die Gottesdienste sind unter www.kirche-borna.de oder
www.regiotv-borna.de zu folgenden Zeiten abrufbar:

Der Gottesdienst zu Karfreitag ist ab Donnerstag, den 9. April 2020, 17:00 Uhr online, der Ostergottesdienst von Sonntag, den 12. April, ist am Ostersonntag ab 05:00 Uhr zu sehen.

Die Gottesdienste werden zudem zu folgenden Zeiten im Regio-TV-Kabelfernsehen ausgestrahlt:

Der Gottesdienst zu Karfreitag am Freitag, den 10. April 2020 um 10:00 Uhr und um 15:00 Uhr. Der Ostergottesdienst am Sonntag, den 12. April um 10:00 Uhr und um 15:00 Uhr sowie am Montag, den 13. April um 10:00 Uhr.

Wenn wir auf Grund der aktuellen Situation zu den Gottesdiensten nicht zusammen sein können, so können wir doch auf diese Art und Weise miteinander sein. Lassen Sie sich zu diesen besonderen Gottesdiensten herzlich einladen!


 

 

           

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.