user_mobilelogo

Wer im Frühjahr 2019 konfirmiert werden möchte, melde sich jetzt zu den Konfirmandenstunden an, die im August 2017 – nach den Sommerferien – beginnen werden.

Zwei Bedingungen gibt es: Man muss zum Anmeldebeginn etwa 12 Jahre alt sein bzw. ab Herbst die 7. Klasse beginnen sowie offen für Fragen des christlichen Glaubens sein. Eine Taufe ist nicht unbedingt Bedingung, um die Konfirmandenstunden zu besuchen. Getauft werden kann ein Mensch zu jeder Zeit. Anmeldungen sind über das Pfarramt oder direkt über Pfarrer Thomas Mallschützke möglich.

Th. M.

In diesem Gottesdienst besteht die Möglichkeit, sich segnen zu lassen. Nach altkirchlicher Überlieferung geschieht das, indem mit ein wenig Salböl ein Kreuz auf die Stirn oder in die Hand des zu Segnenden gezeichnet wird. Solch ein Segen bedeutet eine Zeichenhandlung, an die man sich immer wieder erinnern kann. Sie stärkt uns auf unseren Lebensweg. Herzliche Einladung zu diesem besonderen Gottesdienst.

Th. Mallschützke

An diesem Sonntag werden wir in einem Familiengottesdienst um 15 Uhr unsere Gemeindepädagogin, Frau Astrid Weismann, aus ihrem Dienst verabschieden. Sie hat in etlichen Jahren hier in Borna nicht wenige Menschen, insbesondere Kinder und Familien geprägt. Dafür sind wir ihr sehr dankbar. Und nun wollen wir diesen Dank in ein reichliches Kuchenbuffet münden lassen. Wir sind also aufgerufen, wer kann, einen Kuchen für das anschließende Kaffeetrinken zu spenden. Und selber zu diesem Gottesdienst als Kinder und Erwachsene zu kommen!

Th. M

AUSZUG AUS DEM LUTHERFESTPROGRAMM VOM 25. - 27. AUGUST 2017

DAS VOLLSTÄNDIGE PROGRAMM UND AKTUELLE ÄNDERUNGEN ERSCHEINEN KURZ VOR DEM FEST!

FREITAG, 25.08.2017:

  • 17:00 Uhr Festveranstaltung „10 Jahre Emmauskirche in Borna“ in der Stadtkirche
  • 18:00 Uhr Eröffnung des Lutherfestes und des historischen Marktes
  • 19:00 Uhr Des Bornaer Lutherzyklus vierter Teil: „Der Thesenanschlag in Borna“ Aufführung der Theatergruppe „Neue Wasser“ (Uraufführung)

Ständige Ausstellungen in der Stadtkirche: Luther und die Juden - und - Kinder gestalten ihr eigenes Lutherdenkmal

SAMSTAG, 26.08.2017:

  • Lutherlauf und Lutherwanderung von Altenburg nach Borna
  • Lutherfest auf dem Martin-Luther-Platz in Borna
  • 14:00 Uhr „Martin Luther im Leipziger Land“ Vortrag von Dr. Michael Beyer im Gemeindehaus
  • ab 14:45 Uhr Empfang der Läufer/Wanderer durch OBM Simone Luedtke
  • 16:30 Uhr Orgelkonzert für Kinder und Ausstellungseröffnung „Kinder gestalten ihr Lutherdenkmal“ in der Stadtkirche
  • 19:00 Uhr Des Bornaer Lutherzyklus vierter Teil: „Der Thesenanschlag in Borna“ (Wiederholung)

Dieses Orgelkonzert für Kinder und Erwachsene während des Lutherfestes, am Samstag, den 26. August 2017 um 16:30 Uhr in der St. Marienkirche, wird uns den Reformator einmal ganz anders nahe bringen. Auch Luther war einmal ein Kind und musste seinen Eltern und Lehrern gehorchen. Wie aus dem Jungen ein Mann wurde, der die ganze Kirchengeschichte veränderte, bringen uns ein Erzähler (Thomas Claus), die Mutter Martin Luthers (Christina Staude) und der Organist (Jens Staude) auf besondere Weise nahe. Die Erzählung wird umrahmt, ausgeschmückt und untermalt von Orgelmusik, die verschiedene Luther-Melodien enthält. Die Kinder werden auch mehrfach beteiligt sein.

J. Staude